walcher logo

Blitzschutz - Vorbeugen ist besser als löschen !

 

Wenn die Luft knistert und in der Umgebung Blitze zucken ist es wieder mal soweit: einer der rund 2 Millionen Blitze, die täglich die Erde ereilen sucht sein Ziel. Am meisten gefährdet vor direktem Blitzschlag ist stets der höchste Punkt der jeweiligen Umgebung; ob Mensch, Tier, Baum oder Gebäude. Aber das ist nur eine "Faustregel". Auch Gebäude, die nahe bei Kaminen, Kirchen oder Hochhäusern stehen, können vom direkten Blitzschlag getroffen werden. Mit verheerender Wirkung wenn kein äußerer Blitzschutz installiert ist.
Häufiger und finanziell erheblich folgenreicher sind die Fälle, in denen der Blitz indirekt zuschlägt. Blitzentladungen in bis zu 1,5km Entfernung können ganze Wohnorte, Industriegebiete oder Stadtteile lahmlegen. Die komplette öffentliche Infrastruktur wie Signalanlagen, Kommunikations- und Datenntze sowie private Anlagen und Geräte in Betrieben und zu Hause : PC's, HiFi-, TV- Video und Alarmanlagen. Nichts geht mehr, wenn kein innerer Blitzschutz installiert ist.

 

Quelle : www.dehn.de

 

Wir informieren Sie gerne genauer unter 0664 / 8349611 oder fordern Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Informationsmaterial an.


Zum Seitenanfang